Karina Szemes: Seit 20 Jahren den „Oecher Jonge“ treu

Ein besonderes Jubiläum feiert in dieser Session Karina Szemes, Tanzmariechen der KG Oecher Jonge. Seit zwanzig Jahren ist sie der 1950 gegründeten Karnevalsgesellschaft treu geblieben und hat in dem Verein alle tänzerischen Stationen - vom Kinder- über Jugend- bis hin zur Seniorenmarie - erfolgreich durchlaufen.

„Ich tanze mit großen Begeisterung. Die KG Oecher Jonge ist mein Verein und meine Heimat. Ich bin mit der KG eng verbunden und habe hier viele Freunde gefunden, die hinter mir stehen", strahlt Karina Szemes. Ehrenpräsident Hans-Peter Coonen: „Es gibt sicher tänzerisch bessere Mariechen in Aachen, aber Karina ist unsere Marie und wird es immer bleiben. Sie ist untrennbar mit unserem Verein verbunden."

Wie ernst sie ihren närrischen Tanzsport nimmt, erzählt die 24jährige weiter: „Tanzen ist mein Lebenselexier. Ich verabschiede mich kurz vor der Session von meinen Freunden mit der Aussage: Dann bis Aschermittwoch." Karina habe laut Aussage ihrer Mutter in den bisherigen zwanzig Jahren närrischen Einsatz für die KG Oecher Jonge nur drei Auftritte verpasst.

Zurück zur Übersicht